Korbflechten auf Burg Bodenteich

Tausendmal gewunden…. die uralte Kunst des Weidenflechtens
Kreativkurs auf Burg Bodenteich am 26. Februar im Rittersaal der Burg

Wer beim kommenden Kreativ-Kurs auf Burg Bodenteich mitmacht, der mag zwar am Ende des Tages einen Korb bekommen, abgeschoben muss und wird man sich aber sicher dennoch nicht fühlen. Es geht nämlich um die uralte Kunst des Weidenflechtens. Der Kurs startet am Sonntag, dem 26. Februar um 10.30 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr.

Flechttechniken mit unterschiedlichsten Materialien waren in allen Epochen der Ur- und Frühgeschichte verbreitet. Mittelsteinzeitliche Fischreusen in den Niederlanden, Korbreste aus dem bandkeramischen Brunnen in Kückhoven oder auch mittelalterliche Korbreste aus Altstadtgrabungen zeigen die z.T. aufwändigen Techniken. Nach einer Einführung wird im Kurs ein Korb gefertigt.  Sie erlernen das Anfertigen eines Bodenkreuzes, das Flechten eines Rundbodens und das Aufflechten des Korbes. Kursleiterin die die Korbflechtergesellin  Imke Günzel. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit AGIL und der Kurverwaltung Bad Bodenteich durchgeführt. Die Kursgebühren betragen incl. allen Materialien 68,00 €

Bei den Kursen von AGIL handelt es sich um Weiterbildungsveranstaltungen aus der Kinder- und Erwachsenenbildung, die in den großzügigen Räumlichkeiten der Burg mit genügend Abstand stattfinden können. Zur Sicherheit aller finden die Kurse unter der 2G+ Regelung statt.
Selbstverständlich werden die Programme den jeweils aktuellen Corona Entwicklungen und Verordnungen angepasst, auch mögliche Ersatztermine stehen bereits fest.

     
                            

Anmeldungen bitte über Kurverwaltung Bad Bodenteich, Burgstraße 8, 29389 Bad Bodenteich, Tel. 05824/3539, mail: tourismus@sg-aue.de oder über AGIL, info@agil-online.de.

https://www.agil-online.de/veranstaltung/tausenmal-gewunden-weidenkorbflechtkurs-auf-burg-bodenteich/

Über Kurverwaltung Bad Bodenteich

Torsten Nowotny | Burgstraße 8 | 29389 Bad Bodenteich Telefon: +49 (0)5824 3543 | Telefax: +49 (0)5824 3308
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Burg, Burgspektakel und Events, Robin Hood und Erlebnisseminare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.