Geschichtserlebnisraum Burg Bodenteich

Mit Geschichte und Gesundheit Kraft tanken für Kopf, Herz und Hand.

Rund um das historische Zentrum des Kurortes Bad Bodenteich in der Lüneburger Heide ist in den letzten Jahren ein ganz besonderer Erholungsbereich für Jung und Alt, Familien, Kultur- und Naturinteressierte entstanden. „In- und Outdoor“ wird unterhaltsam nicht nur Entspannung geboten und Wissen vermittelt, sondern Interessierten unter dem Motto „Mittelalter und mehr …“ mit zahlreichen Aktivitäten ein vielseitiges Programm geboten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Historische Eventführung mit Musik und Schauspiel auf und um die Burg Bodenteich

Ab Juli gib es ein neues Angebot für historisch Interessierte. „Die historische Eventführung mit Musik und Schauspiel„. Moderiert und geführt von Werner von Bodendike spazieren die Teilnehmer rund um die Burg und werden an vier Standorten mit einer Schauspieleinlage zu geschichtlichen Themen mit musikalsicher Begleitung überrascht.

Treffpunkt und Beginn: 19.00 Uhr auf dem Burghof der Burg Bodenteich Dauer: Ca. 1 1/2 Srtunden Termine: 22. Juli,   26. August und  16. September Teilnehmergebühr: Eine Spende, jeder gibt was er gerne möchte. Anmeldung : Um Anmeldung wird gebeten, insbesondere wenn Gruppen teilnehmen möchten. Tel 05824/3539

Veröffentlicht unter Allgemein |

Internationaler Museumstag

Fotoausstellung am 15. Mai im Rittersaal der Burg Bodenteich

von 11.00 bis 17.00 Uhr

Die Burg Bodenteich – von der Ruine zur Perle Bodenteichs

Ein dem Förderkreis Burg Bodenteich geschenktes Fotoalbum zündete die Idee zu einer Fotoausstellung über die Burg Bodenteich zum Internationalen Museumstag am 15. Mai.

Der Förderkreis Burg Bodenteich lädt alle Bodenteicher und historisch Interessierte herzlich zu dieser Dokumentation mit S/W-Fotos aus dem Jahr 1978 des Uelzener Fotografen Heinz-Dieter Plehn am Sonntag auf die Burg ein.

Gezeigt werden die historischen Fotos von Herrn Plehn und weitere Aufnahmen von den damals stark vom Verfall bedrohten Gebäuden auf dem Gelände der Burg. Dem gegenüber gestellt sind aktuelle Fotos von heute. Die Besucherin, der Besucher erlebt über diese Dokumentation die Wiederauferstehung der Burg Bodenteich, heute ein Schmuckstück in der Ortsmitte des Fleckens.

Die Ausstellung ist einmalig nur am 15. Mai in der Zeit von  11 bis 17 Uhr zu sehen, bei freiem Eintritt. Ebenfalls zu dieser Zeit sind das Burgmuseum sowie das Museum der Deutschen Einheit geöffnet, eine Burg zwei Museen.  Am Samstag, dem 14. Mai, ist das Burgmuseum wegen einer Mitgliederversammlung geschlossen.

Fotos  (D.-H. Plehn, D. Warnecke)

Veröffentlicht unter Allgemein |