Geschichtserlebnisraum Burg Bodenteich

Mit Geschichte und Gesundheit Kraft tanken für Kopf, Herz und Hand.

Rund um das historische Zentrum des Kurortes Bad Bodenteich in der Lüneburger Heide ist in den letzten Jahren ein ganz besonderer Erholungsbereich für Jung und Alt, Familien, Kultur- und Naturinteressierte entstanden. „In- und Outdoor“ wird unterhaltsam nicht nur Entspannung geboten und Wissen vermittelt, sondern Interessierten unter dem Motto „Mittelalter und mehr …“ mit zahlreichen Aktivitäten ein vielseitiges Programm geboten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

„Burgmuseum“ und „Museum Deutsche Einheit“ am 03. Oktober geöffnet

Das Burgmuseum imHauptgebäude der Burg ist am Donnerstag, d. 03. Oktober in dieser Saison offiziell zum letzen Mal von 14.00 bis 17.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Das „Museum Deutsche Einheit“ auf dem Kornboden des Brauhauses ist an diesem Tag bereits von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffent. Der Eintritt hierzu ist frei.

Im Rittersaal des Hauptgebäudes der Burg findet am 03. Oktober, ab 11.00 Uhr, der „BGS-Stammtisch“ statt. Hierzu sind alle ehemaligen Bodenteicher BGS-Kameraden/innen sowie Beschäftigte der Werkstätten und Verwaltung herzlich dazu eingeladen.

Burgmuseum
Veröffentlicht unter Allgemein |

Kurpark am See Bad Bodenteich

Freizeitanlage „Kurpark am See“ Bad Bodenteich

Die Parkanlage mit großzügigen Liege- und Spielwiesen erstreckt sich über 20 ha und verfügt über 8 ha Wasserfläche, die zum Bootfahren (Tretboot) und Angeln einlädt. Weiterhin stehen ein Mehrgenerationenspielplatz, der große Drachen-Spielpark, Wanderwege, Nordic Walking Strecken, Baumlehrpfad, Minigolf- und Grillplatz, Cross Golf, Boule, Teich-Erlebnispfad, Bewegungs-„Hot-Spots“, Musikpavillon, Kneipptret- u. Armbadanlage, Tautretwiese und eine Obstnaschecke für Besucher und Aktive zur Verfügung.
Öffnungszeiten für Tretbootverleih, Kiosk, Minigolf, Crossgolf und Grillplatz: April bis Oktober It. Aushang. Informationen vorab unter: Tel. 05824/9858522.

Drachen-Spielpark, Kurpark am See

Auf ca. 2.500 qm: Kleinkind-Bereich mit Spielhaus „Drachen-Nest“ mit Veranda und Rutsche, Netz-Kletteranlage, „Wichtelwald“, Sandbagger, Mini Vogelnest-Karussell.Haupt-Aktions-Bereich mit großer Spielturmanlage „Drachen-Burg“ mit Röhrenrutsche, Burganlage „Bad Bodenteich“, Drachen ,,Eliot“ und Vogelnestbaum „Adlerhorst“, Bewegungs-Bereich mit Schulsport-Kletterkombination, Sechseck-Schaukel, 6 m Riesen-Trampolin und acht-sitziger Wippe. Teens-Bereich mit Treffpunkt sowie Kommunikations- und Ausruhzonen mit fünf Picknick-Sitzgruppen.

Informationen unter www.samtgemeinde-aue.de.

Cross Golfen im Kurpark am See

Insgesamt stehen mit der Driving Range 9 Ziele für Sie zum Bespielen zur Verfügung. Genutzt werden die weitläufigen Wiesenflächen im Bereich des Kurparks am See. Alle Abschläge sind mit Abschlagschildern versehen. Als Ziel fungieren große Rubinien- stämme, die alle mit in unmittelbarer Nähe befindlichen Löchern versehen sind.  Sie entscheiden ob das Treffen der Stämme oder das Einlochen zählt.

Die Nutzungsgebühr für Einzelpersonen für das Bespielen der Driving Ranch sowie der Spielfläche im Kurpark am See einschließlich der Nutzung des Equipments beträgt 3,- € pro Person, sowie 2,50 € bei Besitz einer Kurkarte. Bei der alleinigen Nutzung der Driving Ranch beträgt die Nutzungsgebühr 2,- €.  Gegen Vorlage der Kurkarte 1,50 €. Bei Verwendung des eigenen Equipments wird ebenfalls eine Gebühr von 3,-€ (2,50 € mit Kurkarte) erhoben.

Eigenes Equipment ist auf der Anlage zugelassen. Für ausgegebene Golfschläger ist ein Pfand in Höhe von 20,- € oder ein gültiger Personalausweis zu hinterlegen. Das Pfand pro ausgegeben Golfball beträgt 0,50 €. Verloren gegangene Golfbälle werden bei der Rückgabe an der Ausgabestelle (Seeparkkiosk) ebenfalls mit 0,50 € verrechnet.

Anmeldungen für Einzelpersonen und Gruppen über Seepark-Terrasse,  Tel. 05824/9858522.

Veröffentlicht unter Cross Golf & mehr |