Geschichtserlebnisraum Burg Bodenteich

Mit Geschichte und Gesundheit Kraft tanken für Kopf, Herz und Hand.

Rund um das historische Zentrum des Kurortes Bad Bodenteich in der Lüneburger Heide ist in den letzten Jahren ein ganz besonderer Erholungsbereich für Jung und Alt, Familien, Kultur- und Naturinteressierte entstanden. „In- und Outdoor“ wird unterhaltsam nicht nur Entspannung geboten und Wissen vermittelt, sondern Interessierten unter dem Motto „Mittelalter und mehr …“ mit zahlreichen Aktivitäten ein vielseitiges Programm geboten.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Handwerk der Wikinger und Slawen: Frühmittelalterliche Silberschmiedekunst

Treiben einer Schale

Treiben einer Schale

Erlebniskurse auf der Burg Bodenteich
Silberschmiedekunst der Frühgeschichte auf der Burg Bodenteich am Sa. d. 07. März
Bei den Wikingern und Slawen waren Schmuckstücke aus Bronze, Silber und Gold ausgesprochen beliebt. Wer selbst einmal eine wikingerzeitliche silberne Ringfibel, die „Sicherheitsnadel” der Frühgeschichte, Amulette oder eine Kupferschale herstellen möchte, wird in diesem Kurs schmieden, punzen und treiben. Kursleiter ist Harald Fricke aus Hannover. Dieses Veranstaltung wird von AGIL und der Kurverwaltung Bad Bodenteich in Kooperation angeboten.
Beginn: Sa.,07. März , 10.30 Uhr, Ende 16.30 Uhr auf Burg Bodenteich, Kursgebühr inkl. Materialkosten 75,- Euro. Anmeldung und Information: Kurverwaltung Bad Bodenteich, Burgstraße 8, Tel. 05824/3539, e mail: tourismus@sg-aue.de.

07.03.2020
Burg Bodenteich Heideregion Uelzen  EUR 75,00

Veröffentlicht unter Robin Hood und Erlebnisseminare |

Ein trefflich Spektakel auf Burg Bodenteich

Bitte beachten Sie aus aktuellem Anlass den Link zum Veranstalter:https://www.fogelvrei.de/aktuelles/

Vom 30. April  bis zum 3. Mai lädt die Burg Bad Bodenteich zu einer Veranstaltung der besonderen Art. Beim Burgspektakel können die Besucher nicht nur auf Zeitreise in die Vergangenheit gehen, sondern erleben auch mystisch- magische Welten, wenn  zu Walpurgis bei fantastischer Illumination der Burg eine Reise in die Anderswelt mit Trollen, Feen und Elfen möglich wird.

Die Burg Bodenteich steht im Zentrum des Geschehens. Rund um die Burg ist ein mittelalterliches  Marktreiben zu erleben, bei dem Handwerker sich bei ihrem Tagwerk über die Schulter sehen lassen, Krämer lauthals die Waren anpreisen und Garbräter für leckere Speisen sorgen. Gaukler und Spielleute unterhalten das herbeigereiste Volk auf das Beste und für die Kinder gibt es Spiel und Unterhaltung, das niemand die Langweil zwicken möge.
In den Seewiesen reichen die Zelte der Heerlager soweit das Auge reicht, und bieten Einblicke in die Welt eines reisenden Trosses. Verwegene Ritterkämpfe der tschechischen Ritter, Freikampfturniere und Waffenschau, Aufzüge und Winkelfechterei sind hier zu erleben. Am Walpurgisabend gilt es hier, das Feuer zu entzünden um beim großen Konzert den Frühling zu begrüßen. Mehr als 500 Akteure sorgen in historischem Gewand, das die Zeitreise erlebbar wird .

Walpurgis am Do 30.04.
Am Donnerstag, dem 30.April
wird Walpurgis gefeiert. Ab der vierten Stunde (16h00) öffnen sich die Tore zur Burg – jedoch ist heute der Markt verwandelt. Die Marktleut´ haben nach altem Brauch die Stände geschmückt, und auch sich selbst bereitgemacht. Heute abend, so erzählen die alten Sagen, öffnen sich die Tore zur Anderswelt.  Die Gäste mögen zuvor Rätsel lösen – um dann um 21:00Uhr die Elemente zu beschwören. Feuersalamander und Luftsylphen, Wassernymphen und Erdtrolle erscheinen in magischer Beleuchtung und geben sich ein Stelldichein.    

0 1.Mai – Zeit für Frühling …, und der 2.-3.Mai
Auf Glockenschlag 11 öffnen die Tore der Burg – und das Mittelalter kehrt zurück . Heute laden die Bogenschützen zum großen Bodenteicher Wettbewerb, die Ritter kämpfen um die Gunst der Damen in den Seewiesen und wacker wird Markt gehalten, rund um die Burg.
Für Familien gilt es heute, die letzten Elfen zu suchen, die die Nacht zuvor noch nicht zurückgefunden haben, und viel ist geboten an allen Orten. Für den Samstag (ab 13h00 geöffnet) sorgt nach fulminatem Tagesprogramm mit Einbruch der Dämmerung der Ausbruch der Pest für kurzes Grausen – doch bleibt die Burg Bodenteich verschont, und auch am Sonntag kann nach Mess und Kirchgang wieder wacker Markt gehalten werden.

Eine illustre Zeitreise in alle Facetten des Mittelalters wird so möglich auf der Burg zu Bodenteich …..  Spannt an die Rösser, kommt auf Schusters Rappen – um zu erleben Tage einer lang vergang´nen Zeit …..

Die Veranstaltungstage und Öffnungszeiten  im Überblick:

Do, 30.04. – 16:00 bis 00:00

Fr, 01.05. – 11:00 bis 22:00

Sa, 02.05. – 13:00 bis 22:00

So, 03.05. – 11:00 bis 19:00

Veröffentlicht unter Allgemein |