Burgmuseum Bad Bodenteich

Aufgund der aktuellen Entwicklung der Covid-19 Zahlen  im Landkreis Uelzen, bleibt das Museum derzeit geschlossen!

Unter dem Motto „Eckpunkte Bodenteicher Geschichte“ sind im Museum die Meilensteine der Ortshistorie zu sehen. In diesem Jahr wird die Ausstellung abgerundet durch das Thema „Schule“. In Berichten aus dem 30-jährigen Krieg wurde erstmals eine Schule in Bodenteich  schriftlich erwähnt.  Dokumente, wie Schulhefte und Zeugnisse sind zu sehen, vor allem aus dem ausgehenden 19. und dem frühen 20. Jahrhundert. Es waren Zeiten, in denen die Zensuren für Betragen, Sauberkeit und Ordnung, vor allem für die Mädchen, wichtiger waren als  Rechnen, Schreiben und Lesen. Dass großer Wert auf ein schönes Bild der alten deutschen Schrift gelegt wurde, ist in den akkurat geschriebenen Heften und den liebevoll dekorierten Poesiealben zu sehen. Viele Besucherinnen und Besucher werden sich aber sicherlich über die Ausstellungsstücke aus der jüngeren Vergangenheit freuen. Erinnerungen an die Grundschule, die Orientierungsstufe und die Schule am Kiebitzberg, die heute eine Oberschule ist.

Die aktuell  geltenden Corona-Regeln der Landesregierung sind auch im Museum zu beachten!!

Förderkreis Burg Bodenteich e.V.

Über Kurverwaltung Bad Bodenteich

Torsten Nowotny | Burgstraße 8 | 29389 Bad Bodenteich Telefon: +49 (0)5824 3543 | Telefax: +49 (0)5824 3308
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Besichtigungen, Burg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.