Historische Führungen

‚Werner von Bodendike‘ gibt sich  wieder die Ehre

Wer sich in Bad Bodenteich auf die sichtbaren und unsichtbaren Spuren der Vergangenheit macht, der sollte diesen Weg nicht alleine beschreiten. Mit Werner von Bodendike steht ein fachkundiger und unterhaltsamer Begleiter mit dem Wanderstab bei Fuß. In mittelalterlicher Gewandung weiß er zahlreiche Geschichten und Anekdoten aus längst vergangenen Zeiten, eben ‚Sagenhaftes, Interessantes und Amüsantes“ zu berichten. Los geht es immer auf dem historischen Burggelände, um von dort aus in den folgenden knapp zwei Stunden die nähere Umgebung zu erkunden und den Worten des weisen Wegweisers zu lauschen. Wer die örtliche Geschichte vor Ort lebendig erleben möchte, sollte sich unbedingt die folgenden Termine vormerken:

  • Freitag, 12. Juni, 18.00 Uhr
  • Freitag, 18. September, 18.00 Uhr, „Thema: Ritter Söldner Kavallerie“
  • Freitag, 16. Oktober, 18.00 Uhr (mit Laterne)

Start- und Endpunkt Burghof der Burg Bodenteich, Burgstraße 8.

Anmeldungen sind im Vorfeld der Führung aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl und der aktuellen Hygiene- und Abstandregelungen  bei der Kurverwaltung Bad Bodenteich unter der Rufnummer 05824/3539 zwingend erforderlich. Bitte den eigenen Mund-Nasenschutz mitbringen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 5,50 € (incl. Rittertrunk) mit Kurkarte 5,- €, Kinder 6-14 Jahre 3,50 €, die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Für Gruppen und einen fixen Obolus von 45,- Euro ist „Werner von Bodendike“ jederzeit auf Anfrage buchbar. Tel. 05824/3543, oder online tourismus@sg-aue.de

Veröffentlicht unter Allgemein, Besichtigungen, Burg, Vorträge und Konzerte |

Pressemitteilung der Fogelvrei Produktionen zur Absage des Burgspektakels 2020 in Bad Bodenteich vom 30. April – 03. Mai


Die Fogelvreien – Zeitreisende in Zeiten von
Corona ….


Mehr als 20 Jahre schon versammelt sich der Tross der Fogelvreien auf der Burg zu Bodenteich, um mit
Besuchern von Nah und Fern den Mai mit einem fulminanten Burgspektakel zu begrüßen.
Die Walpurgisnacht mit einer Inszenierung der Mythen und Legenden aus alter Zeit hat sich in den
letzten Jahren zu einer weit über die Grenzen des Landes bekannte und beliebte Großveranstaltung
entwickelt. Alle Hotels im Umkreis waren „gut gebucht“, und ungezählte Tagesbesucher füllten die
Parkplätze. Doch in 2020 ist die Welt Anfang Mai eine Andere …

Das Bad Bodenteicher Burgspektakel wird in diesem Jahr zum gewohnten Termin nicht wie geplant
stattfinden“, sagt Projektleiter Johannes Faget von den Fogelvrei Produktionen „bis nach Ostern hatten wir noch eine kleine Hoffnung, dass sich die Lage stabilisiert, und haben alle Organisationsmaßnahmen
sowie die gedachten Künstler noch weiter im Lauf gehalten, doch mit der Entscheidung der Politik am 15.04.2020 ist die Entscheidung nun klar: Das Burgspektakel wird nicht vom 30. April bis 3. Mai stattfinden. Wir tragen in dieser für die gesamte Welt schwierigen Lage die Entscheidung der
Bundesregierung mit. Die Gesundheit aller fogelvreien Teilnehmer und der Besucher hat stets die höchste Priorität für uns. Als Veranstalter historischer Feste sehen wir uns in einer weiter reichenden Verantwortung und achten die Anweisungen der Experten.“


Als mittelalterliche Darsteller fühlen wir uns erinnert an die Zeiten der Pest im 14. Jahrhundert, und
mehr als zwanzig mal haben wir bei der Inszenierung des Pestzuges auf der Burg Bodenteich geschafft,
dass die Burg von der Seuche verschont blieb – in diesem Jahr heißt es nun, zuhause zu bleiben und sich
mit Giovanni Boccacios Decamerone die Zeit zu vertreiben …

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Pest08-1-1024x770.jpg


Wie soll ein „reisender Tross“ mit Handwerkern, Händlern, Heerlagern und Künstlern reisen, wenn aus
triftigem Grund ein Reiseverbot ausgesprochen wurde, und auch die Absage der Großveranstaltungen bis Ende August trifft uns sehr …. – und so scheint es gerade so zu sein, dass die gesamte Jahressaison
fraglich wird.
Mit zwei Auszubildenden im Betrieb der Fogelvrei Produktion geht die Arbeit an der Veranstaltungsplanung dennoch weiter – und die erste Idee für eine Verschiebung des Burgfestes auf den Samhain Termin am 31. Oktober des Jahres wurde schon einmal in Kladde vorgedacht. Zwar sind wir mit unseren Festen sonst immer „nur und ausschließlich analog“ – aber die Zeiten ändern sich: Um dennoch den Besuchern in den heimischen Kemenaten ein wenig Aus- und Einblicke in die Welt der Fogelvreien zu bieten, haben wir einen Youtube Kanal eingerichtet, auf dem auch szenisches Spiel auf der Burg zu Bodenteich zu sehen ist.
JF


Video Bodenteich:https://www.youtube.com/watch?v=c3GJozgZjeM
(youtube Channel: fogelvrei)
Gebt uns ein Zeichen auf Facebook, wir freuen uns auf ein Wiedersehen am Heimathaus in Rotenburg.
Pestzug Bodenteich:https://www.youtube.com/watch?v=RKPfhhD6BEI

Veröffentlicht unter Allgemein |